„Nur wer ein neues Tor öffnet, kann seine eigenen Wege gehen.“

Angelika Mack

Startseite ->

Weblog

Mitmachen bei “1 € für deinen Entwickler”

Am 15. Oktober ist nicht nur Monatsmitte, sondern an diesem Tag findet auch die Aktion “1 Euro für deinen Entwickler” statt. Ziel dieser Aktion ist es einmal von dieser “Geiz ist geil”-Mentalität wegzukommen und nicht nur von der Arbeit andere zu profitieren, sondern auch einmal etwas zurückzugeben – und sei es nur mit einem symbolischen Euro.

Sind wir doch mal ehrlich: viele von uns benutzen irgendwo Open-Source-Software oder sonstige kostenlos verfügbare Programme. Sei es ein Content-Management-System zur Pflege der Homepage, eine Blog-Applikation zum Betrieb desselbigen oder ein Frontend für die Verwaltung der Datenbank. Und wenn wir Infos brauchen oder eine Frage haben, dann rufen wir die Suchmaschine unserer Wahl auf.

Und uns wird auch oft geholfen, weil draußen in der weiten Welt des Internets zahlreiche Entwickler und Nutzer sitzen, die sich bereitwillig und freimütig Zeit dafür nehmen. Nun ist es ja schon fast typisch deutsch, dass wir das alles schon fast als “normal” dahernehmen, konsumieren und und darüber ärgern wenn mal die Software, die wir uns kostenlos heruntergeladen haben nicht ganz das tut, was wir gerne hätten, für unser Problem doch tatsächlich frecherweise noch niemand ein Plugin geschrieben hat oder in einem Fachforum erst nach 1 Tag jemand antwortet. Selber ist es natürlich nicht nötig der Internetgemeinde etwas zurückzugeben, das könnte ja Arbeit verursachen und Zeit kosten.

1 Euro für deinen Entwickler

Auch wenn ich es jetzt vielleicht etwas überspitzt ausgedrückt habe, in etwa so sieht es doch tatsächlich aus. Auf den Gipfel treiben es da meine ich zahlreiche Agenturen, die für Kundenprojekte kostenlosen Plugins und Erweiterungen verwenden und diese dem Kunden in Rechnung stellen – nur der eigentliche Entwickler, der seine Freizeit für die Programmierung geopfert hat, hat davon wieder einmal nichts. Deshalb begrüße ich ausdrücklich die Mitmach-Aktion 1 € für deinen Entwickler, die auf den 15. Oktober 2009 terminiert ist. Schon zahlreiche Blogs und Seitenbetreiber beteiligen sich an der Aktion, wie sieht es mit DIR aus?!

Auch wenn diese Aktion nur ein kleiner symbolischer Schritt wäre, so wäre es doch zumindest mal ein Anfang. Im AppStore ist man ja auch bereit, für kleine Apps einen kleinen Beitrag zu zahlen, der deren Entwickler zukommt. Warum können wir uns dies nicht auch für eingesetzte kostenlose Software vorstellen, wenn wir diese runtergeladen und für gut befunden haben und auch wirklich produktiv einsetzen. Etwas Wertschätzem dem Entwickler/den Entwicklern gegenüber kann mit Sicherheit nicht schaden und würde auch noch deren Motivation erhöhen.

Ach ja, mein Euro geht an die Entwickler des Webmailers RoundCube. Einfach ein klasse Tool, dass ich nahezu täglich nutze um auf mein IMAP-Konto zuzugreifen.

Update 15.10.2009, 18:12 Uhr: Sodele, die Spende ist raus und beim aktuellen PayPal-Dollar-Kurs von 1,45536 US-Dollar, kommen vom gespendetetn Euro sogar 1,45 US-Dollar an.

1 Kommentar zu „Mitmachen bei “1 € für deinen Entwickler”“

Jetzt einen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)